Bei Fragen um die Pflege Ihres Bodenbelags beraten wir Sie gerne kostenlos und unverbindlich!

Eine umfangreiche Fleckentabelle für Teppichböden finden Sie hier.

 

Wichtige Hinweise für Parkettböden

Regelmässige Reinigung: Staubsauger und spezielle Bodentücher, an denen der Schmutz haften bleibt, besorgen die Unterhaltsreinigung des Parketts. Für fester haftenden Schmutz empfehlen wir eine gelegentliche einfache Feuchtreinigung. Verwenden Sie dazu einen gut ausgewrungen Lappen (nebelfeucht, d.h. es darf nicht zuviel Wasser auf den Parkettboden gelangen!)

 

Unterhaltspflege: Mit einem gelegentlichen Make-up (im Wohnbereich je nach Beanspruchung ca. alle 6 Monate) geben Sie Ihrem Parkettboden immer wieder ein strahlendes Aussehen und verlängern die Lebensdauer beträchtlich. Für versiegeltes Parkett verwenden Sie Parkett-Polish, für geölte Oberflächen Spezialpflegeöl.

 

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Filzgleiter unter Möbeln, Tischen und Stühlen anbringen
  • Raumklima von mindestens 40-50 % relativer Luftfeuchtigkeit bei ca. 20°C
  • Periodische Pflege mit Spezialpflegemitteln

 

Tipp: Schwarze Striche und ähnliche Verunreinigungen lassen sich meist mit Spezialfleckenentfernen und einem weichen Tuch entfernen.

 

Was Sie bei Parkettböden vermeiden sollten:

  • Sand und Steinchen
  • Wasser: Putzlappen nie nass, nur "nebelfeucht" verwenden.
  • Achtung bei Zimmerpflanzen: Übertöpfe verwenden!
  • Keine Reinigungsautomaten einsetzen
  • Niemals Dampfreinigungsgeräte verwenden

 

Spezialpflegemittel für Parkettböden der Firma Bauwerk AG sind in unserem Geschäft erhältlich.